Helft unseren Bienen- Rettet die Natur!

Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“ Albert Einstein

Das ist natürlich radikal formuliert. Es geht aber dabei um alles. Um mehr als nur um die Honigbiene. Die Biene ist das wichtigste Insekt des gesamten Naturhaushalts. Rund ein Drittel unserer Ernährung hängt direkt oder indirekt von der Biene ab!

Unsere Biene, ein Wesen was fünfmal älter ist als die Spezies Mensch, sammelt uneigennützig mit enormem Fleiß Nektar und Pollen. Dabei erbringt sie eine gewaltige Bestäubungsarbeit. Sie sichert unser Leben und unsere Gesundheit.

Seit Jahren sind, weltweit und in Europa manche Jahre 30-50% massive Verluste von Bienenvölkern zu beklagen. Stellen sie sich vor was los wäre, wenn die Hälfte der Kühe tot im Stall liegen würde.

Zum großen Teil kämpfen die Imker tapfer und mit aller Kraft gegen Schädlinge, die das Immunsystem der Biene stark schwächen. Überwiegend gegen die todbringende Varroa Milbe.

Es bedarf dringend einem Bewusstsein der Öffentlichkeit und der Politik das bedrohte Universum der Honigbiene zu schützen.

Die Zahl der Fluginsekten ist in Deutschland erheblich zurückgegangen. In den vergangenen 27 Jahren nahm die Gesamtmasse um mehr als 75 Prozent ab, berichten Wissenschaftler.

Die Monokultur auf unseren Feldern und der Einsatz von Pestiziden (sogenannten "Planzenschutzmitteln") bedroht unsere Natur.

Wir Imker wollen kein Glyhosat und keine hochgiftigen Neonicotinoide auf den Feldern die unseren Bienen schaden!

Helfen Sie mit ein Verbot dieser Mittel in der EU zu erreichen!

   
© Allrounder by helzo 2016